Elterninformation vom 17.06.2020

                                                                   Liebe Eltern,

ab kommenden Montag dürfen wieder alle Kinder zurück in den Kindergarten

und das……… jeden Tag!

  •  

Vom 22. bis 26.06. in der Zeit von 8-15.00 Uhr.

Ab dem 29.06. bis zu unserer Kitaschließzeit (20.07. – einschließlich 03.08.)

betreuen wir ihre Kinder von 7-16.30 Uhr.

  • Der Frühdienst wird ab 7.00 Uhr im Elementarbereich stattfinden.

           Wir müssen sie darauf hinweisen, das bei gruppenübergreifender Betreuung

           und der damit einhergehenden gesteigerten Anzahl an Kontaktpersonen

           unter dem Rahmen des Kitabetriebes keine Maßnahmen zur Unterbrechung

           von Infektionsketten ergriffen werden können.

           Bei“ Auftreten eines Falls von Corona“, ergibt sich somit ein

           Ansteckungsverdacht für alle engen Kontaktpersonen.

           Weitere Maßnahmen, wie z.B. Quarantäne oder Schließung  der Einrichtung,

           werden dann vom Gesundheitsamt entschieden und angeordnet.

  • Um das Risiko weiterhin zu minimieren gilt folgendes:

           – Bitte bringen sie ihre Kinder weiterhin zu den jeweiligen Türen

             (Eingang, Seitentür) unter Einhaltung des Mindestabstandes zur

             nächsten Familie.

           – Auch das Abholen erfolgt ausschließlich auf diesem Wege.

             Draußen bitte nur bis zum Spielplatztor

           – Wir bitten sie auch weiterhin einen Mund- und Nasenschutz zu tragen.

  • Kinder, die Husten, Niesen oder an Fieber, Kopfschmerzen, Durchfall oder/ und Atemnot leiden oder allgemeine grippale Anzeichen aufweisen, dürfen die Kita nicht betreten!

Eine Betreuung findet in diesem Fall nicht statt.

Auch die Geschwisterkinder dürfen die Einrichtung bis zur Klärung (Attest,

ärztliche Bescheinigung,Covid-Test) nicht besuchen!

Dies gilt auch für Familienangehörige, Eltern, die Krankheitssymptome aufweisen. Bitte kommen sie dann nicht in die Einrichtung und geben uns umgehend telefonisch Bescheid.

Seien sie telefonisch erreichbar, falls sich auffällige Situationen ergeben und ein Abholen notwendig ist. Dabei gehen wir mit Augenmaß vor. Einmal Niesen oder Heuschnupfen sind kein Grund, ein Kind nach Hause zu schicken.

  • Die Kitabeiträge und das Essengeld für den Monat Juli, werden wieder normal überwiesen. Bitte ändern sie ihre Daueraufträge.

Wir hoffen, wir haben an alle wichtigen Informationen gedacht.

Bitte melden sie sich gern, wenn es noch Fragen gibt.

Sprechzeiten Büro:

telefonischer Kontakt: (Mo., Mi., Fr., 8.30 -9.30Uhr und 11.30- 12.30 Uhr)

per Mail: info@kindergarten-zwergentreff.de

Viele herzliche Grüße vom gesamten Zwergentreffteam

Fr. A.-K. Strassemeier & Fr. N. Steffenhagen

26. Mai 2020

Es steht fest:
Der dritte Monat ist auch beitragsfrei!

Liebe Zwergentreffeltern,

ab dem 01.06.20 gehen wir in die nächste Phase des Modells zur Wiedereröffnung der Kindertageseinrichtungen in Schleswig Holstein…….“den eingeschränkten  Regelbetrieb!“

Dies bedeutet:

„26. Mai 2020“ weiterlesen

15. Mai 2020

Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr, dass sich der Kindergarten nun endlich langsam wieder füllt, wir unsere nächsten Kinder begrüßen dürfen. Ein wenig Kindergartenalltag kehrt zurück.

Ab Montag, 18.05., gibt es weitere Lockerungen, in der Betreuung, in den Kindertagesstätten und wir werden alle Kinder, welche die Einrichtung schon in den Notgruppen betreuen, in ihren Regelgruppen zusammenfassen.

Dies bedeutet aber auch für uns Alle eine gute Planung zum Schutz der Kinder, der Eltern und der Mitarbeiter in Betracht aller Vorschriften und Anregungen vom Land Schleswig Holstein auf Hygiene- und Verhaltensempfehlungen.

„15. Mai 2020“ weiterlesen

14. Mai 2020

Liebe Eltern,

auf diesem Wege möchten wir sie über die jetzige Planung/ Stand der politischen Lage in Schleswig Holstein informieren.

Zum 18.05.20 darf die Betreuung wieder einem größeren Kreis von Kindern ermöglicht werden.

Hierbei steht jedoch die Notbetreuung für Kinder von Eltern in KRITIS Bereichen und Alleinerziehenden ohne Alternativbetreuung für alle Einrichtungen im Vordergrund.

Es ist geplant, allen Kindern, die in diesem Jahr in die Schule kommen, zu ermöglichen, sich in den Einrichtungen auf dieses Ereignis vorzubereiten.
Auch Kinder mit erhöhtem Förderbedarf (Bsp. Heilpädagogische Maßnahme) sollen wieder in den Einrichtungen betreut werden.

„14. Mai 2020“ weiterlesen